"Gewusst wie und wo" – unter diesem Motto steht unser Angebot individueller Unterstützung für die Betroffenen und ihre Angehörigen. Der Bundesverband Contergangeschädigter e.V. ist Ansprechpartner zu:

  • Leistungen nach dem Conterganstiftungsgesetz,
  • Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern,
  • der Hilfsmittelversorgung,
  • Behördenangelegenheiten,
  • conterganspezifischen Rechtsfragen und -problemen,
  • der medizinischen Versorgung,
  • KFZ-Versorgung sowie
  • Arbeitsplatzgestaltung.

Wir sind Anlaufstelle rund um den gesamten Themenkomplex Contergan und bieten darüber hinaus unsere Expertise:

  • beim Einsatz von Thalidomid in den Einsatzfeldern Krebs, Aids und Lepra, um einem erneuten Auftreten von Missbildungen bei Neugeborenen wirksam vorzubeugen,
  • für alle Menschen mit Dysmelieschädigungen, die nicht durch Contergan hervorgerufen worden sind.

Die Gemeinschaft wird in unseren Mitgliedsverbänden groß geschrieben. Zu den vielfältigen Aktivitäten gehören:

  • Informations- und Messestände (regional und auf Bundesebene),
  • Stammtische,
  • Freizeiten,
  • Ausflüge,
  • kulturelle Veranstaltungen,
  • Weihnachtsfeiern,
  • Grillfeste,
  • Studienreisen,
  • Sportfeste / Übungsstunden,
  • Seminare und
  • Mitgliederversammlungen (regional und auf Bundesebene).

Aktuelles

Para os brasileiros

Para os brasileiros Portadores da Síndrome da Talidomida:  Informações sobre nosso suporte e recomendações encontram-se aqui

Brasilien

Der Bundesverband veröffentlich Informationen zum Verfahren der Conterganstiftung für behinderte Menschen gegen Leistungsempfänger im Ausland. Mehr dazu gibt es hier. Downloads mit Quellen, Texten etc sind hier zu finden.

JSN Blank template designed by JoomlaShine.com